ZLRC Beast SG906 Pro Drohne Test: Foto, Video, Flugzeit, Funktionen

0
Spaßfaktor
Flugverhalten
Materialqualität
Aufnahmequalität
Preis-Leistung
Gesamtbewertung 4,3/5

Im heutigen Testbericht soll es um das Modell der Drohne ZLRC SG906 Pro gehen. Hierbei handelt es sich um das weiter entwickelte Nachfolgemodell des Fluggerätes der SG 906 4K Beast Drohne. Bereits diese war ein Quadcopter, der in den Disziplinen Flugpass, Material- und Verarbeitungsqualität, Qualität der Cam und Preis-Leistungs-Verhältnis, uns fast durchweg überzeugen konnte.

Mit der ZLRC SG906 Pro, kommt nun das Nachfolgemodell auf den Markt, welches an die hohen Standards des Vorgängers anknüpfen konnte, wie noch zu zeigen sein wird. Zu den technischen Verbesserungen der ZLRC SG906 Pro, gehört vor allem die Tatsache, dass hier ein Gimbal im Fluggerät verbaut worden ist.

>> SG906 Pro günstig kaufen* <<

Der Gimbal ist meist als sogenannter 2- oder auch 3-achsiger Kreisel ausgeführt und hat während des Fluges ganz unterschiedliche Arten von anspruchsvollen Aufgaben zu erfüllen. Er kommt ursprünglich aus dem Schiffbau und soll den Flug der Drohne deutlich stabiler und ruhiger gestalten. Er gleicht Kippbewegungen des Fluggerät während des Manövrierens aus und garantiert damit eine optimale Qualität der generierbaren Fotos oder auch Videosequenzen.

Bei Profi-Drohnen in der Preisklasse bis zu 600 Euro und zu dieser Liga von Fluggeräten darf die ZLRC SSG906 Pro bereits hinzugerechnet werden, zählt der Gimbal, neben dem GPS-Feature, heute längst zum Standard.

ZLRC SG906 Pro: Die technischen Spezifikationen

Zu den technischen Spezifikationen und Highlights der Drohne, die uns im Test positiv aufgefallen sind, gehören die verbaute 4K-Cam, Wifi, der 2-achsige Gimbal, der bürstenlose Elektromotor und vieles anderes mehr.

Rein technisch und auch vom Flugverhalten sowie von der Qualität der Foto und Videosequenzen her, ließ die ZLRG SG906 Pro im Test kaum etwas zu wünschen übrig. Die vollständige Produktbezeichnung, unter welcher das Fluggerät auch schon im Internet bestellt werden kann, lautet ZLRC SG906 PRO Beast RC Brushless Drohne. Das Modell wird im trendigen Schwarz ausgeliefert, was auch eine gute Erkennbarkeit vor dem hellen Himmel, beziehungsweise Horizont, im Test gewährleisten konnte.

Zu den weiteren technischen Spezifika der Drohne, die uns im Test positiv aufgefallen sind, gehörte auch ein verbauter Drucksensor zur Höheneinstellung. Die Steuerung der Drohne, erfolgte im Test auf der standardmäßigen Frequenz von 2,4 GHz.

Der Motor ist ein 1806-Aggregat, in bürstenloser Bauweise. Dieser leistete im Test 1700 KV. Die Batterie der Drohne gewährleistet 7,4 Volt, bei 2800 Ah. Zur Remote-Steuerung werden insgesamt 4 Batterien benötigt (1,5 Volt-Lithium-Batterien, Typ AA).

>> SG906 Pro günstig kaufen* <<

In dieser Konstellation, ließen sich im Test mit der ZLRC SG906 Flugzeiten von etwa 25 Minuten erfolgreich realisieren. Die Ladezeit der Batterie betrug im Test 5 Stunden, wozu das zum Lieferumfang gehörende und standardmäßige 5-Volt-USB-Kabel genutzt worden ist.

Das Flugverhalten der ZLRC SG906 Pro

Natürlich war im Test das Flugverhalten des Quadcopters von ganz besonderem Interesse. Wie schon beim Vorgängermodell, können die Flugstabilität und die Flugsicherheit des Modells als herausragend klassifiziert werden.

Die Drohne ZLRC SG906 steht wie ein großes Insekt in der Luft. Obwohl es sich hier nicht um eine Racingdrohne handelt, wird die maximal Geschwindigkeit vergleichsweise schnell erreicht und auch der Steig- und der Sinkflug gestalten sich recht eindrucksvoll.

Intelligente Flugfunktionalitäten, über die auch dieses Modell verfügt, sorgten dabei für zusätzlichen Flugspaß beim Test in der Luft. Hierzu zählen zum Beispiel GPS-Follow-me, Intelligent follow, Waypoint Flight und Surround Flight, Starten und Landung mit nur einer Hand, Gesten-Kontrolle und anderes mehr, die uns im Test begeistert haben.

Während das Vorgängermodell bei starken Windböen und bei Gegenwind noch recht schnell an die Grenzen seiner fliegerischen Möglichkeiten und Potenziale gestoßen ist, verfügt das neue Modell über eine erfreuliche Windresistenz der Klasse 7. Damit ist es auch bei frischem Wind und bei mäßigen bis starken Böen, noch recht flott in der Luft unterwegs, da es diese bis zu einem gewissen Grad erfolgreich ausbalancieren und sich selbst stabilisieren kann.

>> SG906 Pro günstig kaufen* <<

Insgesamt erhielten wir beim Test also den erfreulichen Eindruck, eines wieselflinken und sehr stabilen Fluggerätes mit eindrucksvoller Performance. Die Flugleistung ist trotz der niedrigen Batteriespannung von nur 7,4 Volt recht imposant. Das Fluggerät ist so stabil, dass nur selten ein korrigierendes Eingreifen des Piloten vom Boden aus erforderlich wird.

Der Quadcopter ist hinsichtlich seiner 4 Rotorarme faltbar und damit eine echte Reisedrohne, wie sich im Test beweisen ließ. Das Startgewicht konnten wir auf 527 Gramm beziffern. Mit eingeklappten Rotorarmen, betragen die Abmessungen und Dimensionierungen des Modells 17,4 cm x 8,4 cm x 7cm. Im flugbereiten Zustand, sind die Dimensionen wie folgt: 28,3 cm x 25,3 x 7cm. Die App trägt den klangvollen Namen HFun Plus.

Die maximale Entfernung, bis hin zum Kontrollverlust und zum Signalverlust, konnten wir im Test mit maximal 1200 Metern bestimmen, was durchaus ein eindrucksvoller Wert ist.

Die verbaute Cam: Was leistet sie?

Von größtem Interesse im Test, war natürlich auch die Performance der genutzten Cam, die deutlich vom verbauten Gimbal profitieren kann, was die Bildstabilität anbelangt. Bei dieser Cam, handelt es sich um eine 2-achsige Gimbal-Wifi-4K-Kamera.

Die Brennweite dieser Optik beträgt 50 x. Über den Transmitter, ist die Linse bis zu einem Winkel von 110 Grad einstellbar. Die 5G-Wifi-Bildübertragung funktioniert bei diesem Fluggerät bis hin zu einer Entfernung zwischen 600 Meter und 800 Meter, wie der Test ergab.

Die Bildrate beträgt bei diesem Modell 25 FPS. Wichtig zu wissen, ist bei der Drohne ZLRC SG906 Pro jedoch stets, dass an diesem Modell grundsätzlich zwei unterschiedliche Cams durch den Hersteller verbaut worden sind. So gibt es neben der Frontkamera dann auch noch eine mit dem Objektiv nach unten hin ausgerichtete zusätzliche Cam.

>> SG906 Pro günstig kaufen* <<

Die Video-Parameter der Frontkamera lauten, wie folgt: Auflösung 2048 x 1080 (TF), im SD-Modus 1208 x 720 (APP), im HD-Modus 2048 x 1080 (APP). Die Fotoauflösung der Frontkamera beträgt 4096 x 3072 (TF), beziehungsweise 4096 x 3072 (APP).

Die Werte für die nach unten hin ausgerichtete Kamera, lauten dann wie folgt: Video-Auflösung 1280 x 720 Pixel, Fotoauflösung 1280 x 720 Pixel.

Das Fazit zur ZLRC G906 Pro:

Hinsichtlich der stabilen und robusten Materialverarbeitung bei diesem Fluggerät, die selbst manche Stürze verkraften wird, hinsichtlich des insgesamt eindrucksvollen Flug- und Steuerungsverhaltens und in Bezug auf die Schärfe und Qualität der Fotos und der Videosequenzen der beiden Bordcams, gibt es nach dem Test nur Positives zu berichten.

Einzig das Fehlen des technischen Features zur Kollisionswarnung in der Luft, ist uns bei der ZLRC SG906 Pro negativ aufgefallen. Das Preis-Leitungsverhältnis ist, angeboten wird das Fluggerät derzeit für knapp unter 250 US-Dollar, angesichts der Fülle der verbauten Technik und des eindrucksvollen Flugverhaltens, als akzeptabel zu bezeichnen.

Von daher, nach diesem Test: eine klare Kaufempfehlung!

>> SG906 Pro günstig kaufen* <<

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here