Easypix GoXtreme Barracuda 4 K Test

0

Eine Actioncam die bis zu 10 Meter wasserdicht ist und das auch ohne Gehäuse, ist die easypix GoXtreme Barracuda 4K Kamera mit integriertem 16 Megapixel Sensor und 170 Grad Weitwinkelobjektiv.

Bei dieser Cam erwarten euch vielseitige Funktionen, eine bequeme Handhabung und atemberaubende 4-K-Videoaufnahmen bei 25 Bildern pro Sekunde. Alles weitere wissenswerte zu dieser Actionkamera erfahrt ihr in diesem Bericht.

Technische Spezifikationen

Unterwasserset
Unterwasserset der Barracuda 4K Actionkamera

Die maximale Auflösung der Kamera beträgt 3840 x 2176 bei 25 fps, also eigentlich „4K“. Doch tatsächlich ist dieser 4K Modus laut Hersteller interpoliert. Unter Interpolation versteht man das hochrechnen der Auflösung.

Also rein physisch besitzt die Kamera nur eine FullHD Auflösung, allerdings wird das Bild digital durch weiteres hinzufügen von „berechneten Bildpunkten“ (Interpolation) auf die 4K Auflösung hochskaliert.

Wenn wir von der maximalen Bildwiederholrate sprechen, dann sind wir bei 120 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel.

Videauflösung

Alle Auflösungs-/Bildfrequenzverhältnisse des Videomodus im Überblick:

  • 3840 x 2176 (25 fps)
  • 2704 x 1536 Pixel (30 fps)
  • 1920 x 1080 Pixel (30/60 fps)
  • 1280 x 720 Pixel (30/60/120 fps)

Das 170 Grad Weitwinkelobjektiv lässt sich leider nicht einstellen, stellt aber trotzdem einen großen Vorteil gegenüber anderen Kameras dar, da mehr Bildinformationen eingefangen werden.

Videos werden generell im Format H.264 MP4 auf einer micro SD Karte abgespeichert. Hier könnt ihr Speicherkarten bis zu 64 Gbyte nutzen. Unter der Klappe des Batteriefachs befinden sich diverse Anschlüsse, darunter micro HDMI und micro USB.

Die Aufnahmequalität ist enorm gut. Die Bild- und Videoaufnahmen wirken sehr real, sind nicht verblasst oder gar zu hell oder zu dunkel. Zwar wirken die Ränder etwas gedehnt, allerdings ist das vollkommen normal aufgrund des weiten Winkels der Kameralinse. Diese nimmt ein sehr breites Sichtfeld ein.

Allerdings empfehlen wir euch vorzugsweise im Modus mit 1920 x 1080 Pixel zu filmen, da man bei 4K und 2.7K deutlich sieht, dass die aufgenommenen Bilder interpoliert (hochgerechnet) werden.

Einfach Menüführung und Bedienung

Rückseite und Menü

Das Menü der Barracuda Kamera ist recht übersichtlich. Ihr könnt aber nicht wie bei anderen Kameras mit Touchfeld nach links oder rechts wischen um zum Beispiel die Menüstruktur zu wechseln oder zu verlassen.

Um das Menü zu öffnen müsst ihr einmal auf den Bildschirm tippen, anschließend werden unten 4 kleine Fenster angezeigt auf die ihr ebenfalls tippen müsst um das Hauptmenü zu öffnen.

Rechts unten befindet sich das Einstellungsmenü, wo ihr zum Beispiel die Videomodi wie Auflösung, Qualität, Slow Motion, Time Lapse, Weißabgleich und Exposure Value (EV) einstellen könnt. Um im Untermenü zu scrollen könnt ihr wieder nicht einfach nach oben oder unten wischen, sondern müsst es über die Pfeiltasten bedienen.

GoXtreme Fotoerfahrung

In der Timelapsefunktion könnt ihr beispielsweise auswählen in welchem Intervall die Kamera ein Foto machen soll. Die Intervalle betragen 0,5, 1, 3, 5, 10, 30 Sekunden oder 1 Minute. Wenn ihr in diesem Modus ein Zeitraffervideo erzeugen wollt, müsst ihr darauf achten dass der Akku vollständig aufgeladen wurde.

Geht die Kamera nämlich mittendrin aus, habt ihr am Ende kein Video, sondern es wird nur eine leere Datei angezeigt, das bedeutet alle Aufnahmen sind dann verloren. Das ist natürlich ein Problem, da der Akku bei stundenlanger Nutzung nicht durchhält, hierbei kann eine günstige Powerbank Abhilfe schaffen.

In den allgemeinen Einstellungen könnt ihr normale Dinge wie die Sprache, Invert Mode, WiFi Passwort, Frequenz und einiges mehr einstellen.

Steuerung der easypix GoXtreme Barracuda 4K Actionkamera via Smartphone und App

Für die Kopplung des Smartphones mit der Kamera, benötigt ihr die App „iSmart DV“, welche ihr im Appstore herunterladen könnt.

Anschließend müsst ihr einfach den „Ok-Button“ der Kamera etwas länger drücken, damit das WLAN der Cam aktiviert wird. In der App kann dann die Kamera ausgewählt und verbunden werden.

Nun werden die Bilder in Echtzeit als Livebild auf euer Smartphone übertragen. Allerdings beträgt die Übertragungszeit, bzw. die Zeitverzögerung etwa 1-2 Sekunden. Bei Actionkameras gleicher Preisklasse ist diese Verzögerung um einiges kürzer, weshalb wir hier einen Punkt abziehen müssen.

In der App sind Menüführung und Benutzerinterface ziemlich selbsterklärend und auch Anfänger werden sich ziemlich schnell zurecht finden.

Fototest

Videos und Fotos können direkt angeschaut werden, ohne dass die Dateien von der Kamera auf euer Smartphone heruntergeladen werden müssen. Beim Abspielen von Videos werden diese quasi „gestreamt“.

Rechts oben in der App werden die Signalstärke der WLAN-Verbindung und der Ladezustand (Akkusymbol) anschaulich dargestellt. Oberhalb davon befindet sich das Menü der App, in dieser könnt ihr ebenfalls Auflösung und die Bildfrequenz einstellen. Unten rechts kann der Modus zwischen Videoaufnahme, Foto und Zeitraffer ausgewählt werden.

Lieferumfang

Lieferumfang

Bei der Barracuda Kamera befinden sich viele Elemente im Lieferumfang, welche die Nutzung ziemlich vereinfachen. Nicht dabei ist ein extra Gehäuse, dafür aber eine Rahmenhalterung. Im folgenden eine kurze Auflistung, was alles im Paket enthalten ist:

  • 1x Easypix GoXtreme Barracuda 4K Kamera
  • 1x Fahrrad-Halterung
  • 1x Helm-Halterung
  • 1x Befestigungsfuß und Rahmenhalterung
  • Diverse Winkel für die Halterungen

Vor- und Nachteile

Kommen wir nun zu den Vor- und Nachteilen der Barracuda Actionkamera. Allgemein würden wir sagen dass sich das Modell trotz einiger Kritikpunkte sehr gut für den Hobbygebrauch eignet, da ihr sie bereits für einen ziemlich günstigen Preis bekommt.

Vorteile:

  • Barracuda Actionkamera ist ohne Gehäuse bis zu 10 Meter wasserdicht – sie eignet sich somit perfekt für das Schnorcheln, schwimmen und Tauchgänge bis zu dieser Tiefe
  • Sie besitzt einen Touchdisplay und eine einfach zu bedienende Menüstruktur
  • Zahlreiche Zubehörteile, Winkel und Halterungen
  • Lässt sich einfach via App mit dem Smartphone verbinden
  • Verfügt über zahlreiche Aufnahmemodi

Nachteile:

  • Leider ist keine Fernbedienung bzw. Armband für dieses Modell im Lieferumfang enthalten
  • Der 2.7K und 4K Videomodus ist nicht so hochwertig wie das bei manch anderen Modellen der Fall ist, Grund dafür ist die Interpolation der Bilder
  • Bis zu 2 Sekunden Verzögerung bei der Echtzeitübertragung der Bilder auf das Smartphone

Fazit: Licht und Schatten

Klar ist der Hersteller im Bereich der Actionkameras nicht so bekannt wie GoPro, allerdings sind diese Cams auch um ein vielfaches teurer als die Easypix GoXtreme Barracuda.

Leider hat die Barracuda einige Kinderkrankheiten, wie zum Beispiel die Zeitverzögerung von 1-2 Sekunden bei der Echtzeitübertragung oder dem Problem dass die 4K Auflösung nur durch eine Interpolation zustande kommt und somit nicht der echten Qualität einer solchen Auflösung gerecht wird.

Dennoch handelt es sich hier um eine Actionkamera welche ihr schon für rund 98€ auf Amazon kaufen könnt.

Kameratest

Für Hobbyfoto und Amateurvideographen ist sie perfekt geeignet.

Hier könnt ihr die Easypix GoXtreme Barracuda auf Amazon kaufen!*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here