Xiaomi Fimi X8 SE 2020 Test: Vergleich, Kamera, Reichweite

3
Die Fimi X8 SE 2020

In diesem Testbericht stellen wir die FIMI X8 SE 2020 Version vor. Es handelt sich bei der neuen 4K Drohne um eine verbesserte Version der schon bekannten FIMI X8 SE Drohne. Die neue Version hat ein größeres FOV (Field of View) und ist etwas leichter als die alte X8 SE.

Zudem kann die 2020 Version zwei Minuten länger fliegen und hat eine um drei Kilometer höhere Reichweite. Mit dem Code „BGX820409“ könnt ihr ordentlich sparen. Einfach im Bestelltprozess eingeben und Lager „CN“ auswählen!

>> Fimi X8 SE 2020 kaufen* <<

Spezifikationen und Neuerungen

Die Spezifikationen der Xiaomi FIMI X8 SE 2020 Version:

  • 204 x 106 x 72.6mm
  • 372mm Diagonale (mit Rotoren)
  • Faltbares Design
  • 4KUHD/30FPS, 12MP
  • 100 Mbit/s Videobitrate
  • JPEG/RAW-DNG, MP4 Dateiformat
  • Maximal 256 Gb interner Speicher
  • GLONASS/GPS und BEIDOU
  • 65 Km/h maximale Geschwindigkeit

Hier sind die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick:

 Xiaomi Fimi X8 SE 2018Xiaomi Fimi X8 SE 2020
Maximale Flugzeit33 Minuten35 Minuten
ReichweiteMaximal 5.000 Meter ReichweiteMaximal 8.000 Meter Reichweite
KameraAuflösung 4K 30 Fps
1/2,3" CMOS Sensor
4K 30 Fps
1/2,6" CMOS Sensor
PositionierungGPS/GLONASSGPS/GLONASS/BEIDOU
Preis460,-€420,-€

Die Abmessungen bleiben die Gleichen, genauso wenig hat sich die Höchstgeschwindigkeit der Drohne verändert und liegt weiterhin bei circa 65 Km/h oder 18 Meter pro Sekunde. Nichtsdestotrotz gehört sie damit trotzdem zu den schnellsten Modellen auf dem Markt.

Das Handling, die Agilität, sowie auch die Geschwindigkeit sorgen dafür, dass auch erfahrene Piloten auf ihre Kosten kommen.

>> Fimi X8 SE 2020 kaufen* <<

Zusätzlich zum GPS und GLONASS Positionierungssystem, kann die X8 SE 2020 auch mit dem chinesischen Positionierungssystem BEIDOU arbeiten. Das kann sehr praktisch sein, wenn man viel unterwegs ist. Nicht überall ist der Empfang von GPS oder GLONASS ausreichend für eine einwandfreie Positionierung.

Zudem bleibt die Drohne natürlich faltbar. Ähnlich wie bei DJI Modelle lässt sich die Drohne einfach und bequem in einer großen Hosentasche transportieren oder einfach in den Rucksack stecken.

Faltbares Design der Drohne

Bei der Kamera hat sich hingegen schon etwas getan. Somit hat die 2020er Version jetzt einen 1/ 2,6“ CMOS Sensor und wird dadurch klarere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen machen. Das Drei Achsen Gimbal bleibt natürlich auch mit an Bord.

Lieferumfang der Drohne

Genau wie die bisherige Version der FIMI X8 SE wird auch die 2020er Version als „RTF“, also Ready to Fly ausgeliefert. Xiaomi liefert die Drohne im typisch weißen Karton aus. Der Lieferumfang beinhaltet einen 4.500mA/h Akku zusammen mit der X8 SE Drohne und deren Fernsteuerung.

Lieferumfang der X8SE2020

Außerdem sind natürlich alle nötigen Adapter und ein Ladekabel mit dabei. USB auf USB-C, USB auf Micro-USB und USB zu Apples Lightning Schnittstelle. Somit können alle gängigen Smartphone Modelle mit der Fernbedienung verbunden werden.

Einziger Nachteil ist, dass die Fernbedienung über USB Typ C geladen wird. Natürlich kann man mit dem mitgeliefertem USB auf USB-C Kabel auch die Fernbedienung laden, jedoch ist dieses Kabel für die Verbindung zwischen Smartphone und Fernsteuerung gedacht und somit ziemlich kurz.

>> Fimi X8 SE 2020 kaufen* <<

Die Fernsteuerung der Drohne fühlt sich hochwertig an und ist im Grunde auch die gleiche wie die der Fimi X8 Se.

Fernsteuerung X8SE 2020

Technik der Fimi X8 SE 2020

Die 4K Kamera schafft maximal 30 Bilder in der Sekunde. Fotos werden weiterhin in 12 Megapixeln geschossen und können im JPEG Format als auch im RAW-DNG Format gespeichert werden. Videos werden ganz klassisch als MP4 Datei abgespeichert.

Die Linse ist, wie bereits erwähnt ein 1/2,6“ CMOS Sensor, welcher gerade bei schlechten Lichtverhältnissen eine bessere Bildqualität bietet. Der ISO Bereich hat sich nicht verändert, genauso wie die Verschlusszeit von 8 ~ 1/8000S.

Gimbal der X8 SE 2020

Im Menü besteht auch die Möglichkeit, die Auflösung zu verringern. Somit kann man wahlweise in den folgenden Einstellungen Videos drehen.

  • 3840 x 2160 / 30, 25, 24 FPS
  • 2,7K (2560 x 1440) / 60, 50, 30, 25 oder 24 FPS
  • 1920 x 1080 /100, 60, 50, 30, 25, 24 FPS
  • 1280 x 720 / 120 FPS

Die maximale Bitrate beträgt 100Mbit/s. Die Kamera ist weitestgehend das gleiche Modell, mit einem größeren CMOS Sensor. Xiaomi hat die Kamera weiter verbessert und ist hier auf die Kritik der Kunden eingegangen. Das gefällt uns sehr gut.

>> Fimi X8 SE 2020 kaufen* <<

Flugstabilisierung und Sensorik der Drohne

Xiaomi hat die bereits hohe Flugstabilität der Xiaomi Fimi X8 SE weiter verbessert. Auch kleine Fehler in der Software, welche zu gefährlichen Situationen führen konnten, wurden ausgebessert. Die Drohne steht insgesamt sehr gut in der Luft.

Auch Start und Landung verlaufen sauber und sicher, vorausgesetzt der GPS Empfang ist gut.

Trotzdem sollten unerfahrene Piloten den Bogen nicht überspannen und sich bestenfalls an einem windstillen Tag auf einem Feld austoben oder an einem anderen Ort ohne Hindernisse. Gerade für Anfänger kann es sehr schwierig sein mit der erhöhten Geschwindigkeit umzugehen.

Flugmodi

Es gibt weiterhin die Flugmodi Orbit, Course Lock, Follow-Me und Spirale.

>> Fimi X8 SE 2020 kaufen* <<

Anfänger können sich ganz bequem im Headless Modus an den Flug mit der Drohne gewöhnen. Der Headless Modus sorgt dafür, dass sich die Drohne unabhängig von der Ausrichtung des Kopfes bewegt. Wenn man den rechten Steuerknüppel nach vorn bewegt, wird sich die Drohne nach vorn bewegen. Dabei ist es egal ob der Kopf der Drohne seitlich oder diagonal zu euch steht.

In diesem Video stellen wir die Flugmodi der Xiaomi Fimi X8 SE vor. Es handelt sich dabei zwar um die 2018er Version, jedoch hat sich in diesem Punkt (leider) nichts geändert.

Akku, Flugzeit und Reichweite der Xiaomi Fimi X8 SE 2020

Nach wie vor liegt die größte Stärke der Drohne in der hohen Flugzeit. Durch die energieeffizientere Technik und das geringere Gewicht wurde die Flugzeit sogar noch von 33 Minuten auf 35 Minuten erhöht. Im Praxistest waren wir dann sogar bei 35 Minuten und 40 Sekunden, bis wir dann wirklich landen mussten.

Bei der Flugzeit ist zu beachten das es sich um Richtwerte bei moderaten bis guten Bedingungen handelt. Bei viel Wind oder bei durchgängig hohen Geschwindigkeiten kann es durchaus sein das schon nach 20 bis 25 Minuten Schluss ist.

Xiaomi hat die Sendeleistung erhöht und somit die Reichweite von 5.000 Meter auf 8.000 Meter angehoben. Da wir in Deutschland jedoch an die Drohnenverordnung gebunden sind, ist das für Drohnenpiloten die vorhaben in Deutschland zu fliegen recht uninteressant.

Auch eine Plakette und eine Haftpflichtversicherung sind bei diesem Modell Pflicht, aufgrund des Gewichts von 765 Gramm.

>> Fimi X8 SE 2020 kaufen* <<

Wer eine Drohne ohne Haftpflicht und Versicherung sucht, dem können wir die DJI Mavic Mini wärmstens empfehlen. Diese Drohne wiegt lediglich 249 Gramm und ist von der Plakettenpflicht und Haftpflichtsversicherungs-Pflicht ausgenommen.

Fazit zur X8 SE 2020

Die Fimi X8 SE ist und bleibt ein Allrounder. Die Drohne eignet sich für verschiedenste Ansprüche und Einsätze. Jedoch ist sie nicht mit einer Mavic 2 Pro zu vergleichen oder anderen Spitzenmodellen.

Im Preissegment von weniger als 1.000 Euro kann sie jedoch sehr gut mitmischen und stellt eine gute Alternative zu den etablierten Modellen dar. So eignet sich die Drohne perfekt für den Urlaub durch verschiedenste Positionierungssysteme (GPS,GLONASS, BEIDOU). Jedoch eignet sie sich genauso gut für Aufnahmen aus dem heimischen Garten:

Aufnahme mit der Fimi X8 SE 2020

Sowie auch von einem Aussichtspunkt aus der Nähe:

Aufnahme mit der Fimi X8 SE 2020

Bei einem Preis von gut 400,- USD ist das Preis-/ Leistungsverhältnis einfach spitze.

Xiaomi hat sich seinen Platz neben DJI, Hubsan oder Parrot definitiv verdient und überzeugt mit hochwertig verarbeiteter Technik im Drohnenbereich.

>> Fimi X8 SE 2020 kaufen* <<

Die größte Stärke der X8 SE bleibt der ausdauernde Akku und die gute Kamera. Die Nachteile sind in dieser Preisklasse nicht weiter erwähnenswert. Denn natürlich kann man keine 4K mit 60FPS für 400,- erwarten.

Das einzige, was uns gestört hat, ist die Anfälligkeit gegenüber Wind. Die Drohne steht zwar sehr stabil in der Luft, auch bei Wind. Doch das geht auf Kosten der Akkulaufzeit. Weshalb es an windigen Tagen durchaus sein kann, dass die Drohne keine halbe Stunde, sondern nur zwanzig Minuten oder 25 Minuten lang in der Luft ist, je nach Flugstil.

Ansonsten bekommt man hier eine enorm gute Leistung für einen moderaten Preis. Definitiv einen Blick Wert!

Dir hat die Xiaomi Fimi X8 SE 2020 nicht zugesagt? Dann schau dir doch unsere anderen Testberichte an:

3 KOMMENTARE

  1. Hallo Marcel,

    für JEDE Drohne muss man eine Haftpflichtversicherung haben – auch für die DJI Mavic Mini. Wie du ja auch richtig in deinem Test dazu geschrieben hast.

    Nur die Kennzeichnungspflicht / Plakettenpflicht entfällt bei ihr aufgrund des geringen Gewichts.

    Viele Grüße

    Michael

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here