JJRC X9 Heron GPS Drohne Test + Reichweite + Flugverhalten und -dauer

0
Spaßfaktor
Flugverhalten
Materialqualität
Aufnahmequalität
Preis-Leistung
Gesamtbewertung 4,4/5

Wir haben für euch ein paar Drohnen-News. In diesem Bericht stellen wir euch die JJRC X9 Heron GPS Drohne vor, welche ihr im Shop in den unterschiedlichsten Varianten ergattern könnt.

Zur Auswahl stehen euch die Farben „schwarz“ und „weiß“, außerdem besteht die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Lieferumfängen zu wählen, zum Beispiel mit einer, zwei oder drei Flugbatterien.

Alles zu den technischen Daten

Geliefert wird die JJRC X9 Heron Drohne mit einer 4 Kanal und 2,4 Ghz starken Fernsteuerung. Sie verfügt über eine ganze Menge toller Flugmodis, lässt sich einfach steuern und macht vom Design her einen echt tollen Eindruck. Insgesamt sind bei diesem Quadrokopter über 10 Funktionen integriert. Hier könnt ihr alle Funktionen im Detail ansehen:

Hier könnt ihr euch beim Händler genauer ansehen!*

Zusätzlich ist auch noch ein Gimbalsystem verbaut, welches über 2 Achsen arbeitet. Aufgrund der Tatsache dass hier bürstenlose Elektromotoren zum Einsatz kommen, arbeitet das Gimbalsystem sehr genau. Dieses hilft euch dabei, die Kamera in Position zu halten und ein vibrationsarmes Video aufzeichnen zu können.

Das Bildmaterial wird dabei auch in Echtzeit auf euer Smartphone übertragen. Die Übertragungsreichweite der Fernsteuerung reicht dabei bis zu 800 Meter weit, die des FPV-Bildes bis zu 300 Meter. Was in diesem Preissegment echt der Hammer ist.

Das Design

Ein klein wenig hat die JJRC X9 Heron etwas von einer DJI Mavic, zumindest was das Aussehen betrifft. Jedoch lässt sie sich nicht zusammenfalten.

Unterhalb eines jeden Propellerantriebs befinden sich paarweise LED´s in den Farben rot und grün. Wobei rot den vorderen und grün den hinteren Bereich signalisiert. Dadurch habt ihr auch die Möglichkeit selbst bei großer Dunkelheit nicht die Orientierung zu verlieren und immer zu wissen wo ihr hinfliegen müsst. Solltet ihr das Modell dennoch nicht mehr richtig kontrollieren können oder die Sicht ist zu schlecht, besteht außerdem die Möglichkeit die Return To Home Funktion zu benutzen.

Wie bereits erwähnt gibt es die Farben „schwarz“ und „weiß“ im Shop zur Auswahl. Hierbei handelt es sich aber eigentlich nur um die Farbe des Dach´s der Karosserie, der Rest ist eher in einem grauen Farbton.

Kamera

Hier ist eine Kamera mit einer Auflösung von 1080P verbaut. Foto- und Videoaufnahmen werden in Echtzeit übertragen, allerdings mit 720P Auflösung. Die Videos werden aber im 1080P-Format abgespeichert.

Die Kamera ist mit einem Sichtfeld von 70 Grad ausgestattet und verfügt über eine Brennweite von f/3.5. Dank dem Gimbalsystem mit 2 Achsen, werden die Bilder sehr vibrationsarm und mit einer hohen Tiefenschärfe dargestellt.

Auch die Auflösung und Farbqualität können sich auf jeden Fall sehen lassen. Natürlich gibt es andere Drohnen die auch mehr Foto- und Videoleistung an den Tag legen, allerdings müsst ihr für solche Modelle auch deutlich tiefer in die Tasche greifen. Die JJRC X9 Heron bekommt ihr sehr preisgünstig und dafür ist die Aufnahmequalität mehr als nur gut!

Das Energiesystem, der Akku und die Flugzeit

Was echt der Hammer ist, das ist die Flugzeit der JJRC X9 Heron Drohne. Diese liegt bei etwa 16 Minuten, sofern der Akku komplett aufgeladen ist.

Solltet ihr merken dass der Ladezustand der Drohne während des Fluges zur neige geht, könnt ihr mit einem einfachen Taster eine Notlandung machen.

Über 5 LED´s zeigt die JJRC X9 Heron Drohne euch in etwa an, wie stark der Akku gerade geladen ist.

Welche Flugmodis gibt es?

Point of interest

Bei der Flugfunktion Point of interest müsst ihr einfach ein Objekt auf dem Bildschirm auswählen, um welches die Drohne anschließend kreisen soll.

Dieses Feature ist echt super um sehr hochwertige und professionell wirkende Videoaufnahmen erzeugen zu können.

Die Flugbahn der Drohne ist dabei eine nahezu perfekte Kreisbahn, welche ihr so ohne technische Unterstützung mit manueller Bedienung nicht ohne weiteres abfliegen könntet.

One Key Takeoff/Landing

Eine sehr benutzerfreundliche Funktion ist das One Key Takeoff/Landing Feature. Ihr drückt einfach auf diese Taste, welche sich auf eurer Fernsteuerung befindet und der Quadrokopter wird automatisch starten und in einer Höhe von etwa 1,2 Metern automatisch in den Schwebeflug übergehen.

Wenn ihr wieder landen wollt, betätigt ihr einfach wieder diesen Taster und das Modell wird automatisch und sanft auf dem Boden landen.

Follow Me Mode

Mit der Hilfe des Follow Me Modus könnt ihr euch selbst filmen, während ihr zum Beispiel eurem Hobby nachgeht.

Dieses Feature ist unter großen Drohnen sehr weit verbreitet und wirklich sehr nützlich um tolle Videos erzeugen zu können.

Way Point Flying

Beim Way Point Flying zeichnet ihr einfach eine Route auf eure Map ein, welche die Drohne anschließend abfliegen wird.

Precise Positioning and Hovering

Das integrierte GPS sorgt für eine sehr stabile und ausgeglichene Fluglage. Auch die Hubsan Drone, welche wir ebenfalls bereits getestet haben, verfügt über ein solches GPS-Modul. Dabei kommuniziert das System der Drohne mit mehreren Satelliten und bessert kleinste Kursabweichungen aus. Dadurch kann sie sich perfekt in der Mitte halten.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Sehr gut für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
  • Viele verschiedene Features wie One Key Return, FPV, Point of Interest, und viele mehr
  • Tolles Drohnendesign
  • Hochwertige Kamera mit 1080P zu einem günstigen Preis
  • Zuverlässig arbeitendes Gimbalsystem – vibrationsarm arbeitend über 2 Achsen
  • Hervorragend hohe Flugzeit – bis zu 16 Minuten pro Akkuladung

Nachteile:

  • Die Ladezeit des Akkus beträgt etwa 250 Minuten
  • 20 Kilometer pro Stunde ist die Höchstgeschwindigkeit – könnte etwas mehr sein (nach unserem Geschmack)

Fazit

Insgesamt betrachtet hat die JJRC X9 Heron wirklich verdammt viel zu bieten. Sie ist mit einer guten Kamera, einem Gimbalsystem und vielen Flugmodis ausgestattet, zudem ist der Preis echt ziemlich günstig.

Zusätzlich ist ein optisches Bildstabilisierungssystem verbaut, welches Bilddaten mit der unteren Kamera die sich an der Drohne befindet, erfasst, auswertet und anschließend die aktuelle Position korrigiert. Unterstützt wird diese Stabilität mit einem integriertem GPS-Modul.

Wir können die JJRC X9 Heron Drohne auf jeden Fall weiter empfehlen und ihr könnt im Shop verschiedene Lieferzusammenstellungen auswählen.

Hier geht es zum Onlineshop wo ihr den Quadrokopter kaufen könnt!*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here