Eachine Wizard X220S FPV Racer RC Test: Reichweite, Geschwindigkeit, Flugzeit und mehr

0
Spaßfaktor
Features
Materialqualität
Flugverhalten
Preis-Leistung
Gesamtbewertung 4,6/5

Racingdrohnen werden auch in Deutschland immer bekannter und beliebter. In Amerika liegen sie schon seit Jahren voll im Trend. Die Fluggeschwindigkeiten, brachiale Beschleunigungswerte und die extremen Manöver die geflogen werden, haben ihren ganz eigenen Reiz.

Das Modell welches wir euch heute vorstellen möchten, ist im Racingsektor unterwegs und wird oft gekauft.

Die Eachine Wizard X220S FPV Drohne verfügt über viele besondere Eigenschaften, von denen andere Racing-Quadrokopter zu wenig haben. Ganz besonders cool finden wir die Möglichkeit, dieses Modell in der „Ready To Fly“-Variante kaufen zu können.

Unserer Meinung nach eignet sich die Drohne deshalb besonders gut als Einsteigermodell. Das Fluggerät ist trotz seiner Flugklasse recht klein gehalten. Eachine hat hier eine super Drohne zu einem kostengünstigen Preis auf den Markt gebracht, welche inklusive FPV-Funktion ausgeliefert wird.

Was die Eachine Wizart X220S so alles drauf hat, auf welche Besonderheiten ihr achten müsst und was für Vor- & Nachteile sie besitzt, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Technische Details

Das Flugverhalten ist uns aufgrund der technischen Merkmale welche dieses Fluggerät besitzt, sehr positiv aufgefallen.

Natürlich gibt es bei Racing Drohnen meistens kein Stabilisierungssystem, das ist leider auch hier der Fall. Ihr benötigt etwas Übung um den Dreh raus zu haben, allerdings könnt ihr dann die spektakulärsten Flugmanöver fliegen. Aufgrund des geringen Gewichts, der idealen Abmessungen und der Ergonomie des Propellerantriebs, erreicht ihr mit diesem Modell sehr hohe Beschleunigswerte und Geschwindigkeiten. Deshalb werdet ihr auch als Neueinsteiger sehr gute Chancen bei einem Drohnenracing haben, wenn ihr euch für den Eachine Wizard X220S Quadrokopter entscheidet.

Ihr könnt den Eachine Wizard X220S FPV Quadrokopter hier im Shop bestellen!*

Design

Wer den Markt der Racingdrohnen über die letzten Jahre mitverfolgt hat, wird bemerkt haben dass die Modelle irgendwie immer kleiner werden. Das liegt vor allem daran, dass die Technik sich immer weiter verbessert und weiterentwickelt. Dadurch können immer kleinere Teile in der Elektronik verbaut und die Abmessungen verkleinert werden.

Mittlerweile gibt es sogar schon Rahmen, welche nur noch 180 mm messen. Der Eachine Wizard X220S FPV Quadrokopter, verfügt jedoch über einen 220 mm Frame.

Bemerkenswert sind die drei blättrigen Propeller, welche in der Luft für eine stabilere Fluglage des Quadrokopters sorgen, wobei das Modell keine Geschwindigkeit einzubüßen hat. Beim Fliegen ist der Unterschied zu vielen klassischen Drohnen mit doppelten Propellern deutlich spürbar.

Beachtet beim Kauf bitte, dass die zusätzliche obere Kamera welche auf dem Bild zu sehen ist, nicht im Lieferumfang mit einbegriffen ist. Auf den Fotos handelt es sich um die Runcam 3, die müsst ihr allerdings extra dazu kaufen.

Ansonsten gibt es zum Aussehen nicht besonders viel zu sagen, die Drohne wirkt sehr kompakt und macht einen hochwertigen Eindruck auf uns.

Akku und Flugzeit

Der Akku eignet sich super für das Drohnen Racing. Es handelt sich um eine 1500 mAH 4S 14.8V 75C Flugbatterie.

Wie der Name schon verrät, handelt es sich also um 4 sehr leistungsstarke Akkuzellen. Wie lange die Flugbatterie hält, hängt extrem von eurem Flugverhalten ab. Unter Vollspeed sind es nur einige Minuten, wenn ihr aber etwas ruhiger fliegt, könnt ihr die maximale Zeit die ihr in der Luft bringt allerdings ziemlich stark strecken.

Ihr könnt den Eachine Wizard X220S FPV Quadrokopter hier im Shop bestellen!*

Vor- und Nachteile der Racing Drohne

Vorteile:

  • Perfekt fertig montiert und „Ready To Fly“
  • Sehr gut für Anfänger geeignet
  • Die Drohne besteht aus enorm widerstandsfähigem Material und ist sehr leicht
  • Idealer Schwerpunkt für eine perfekte Steuerung und Fluglage
  • Mit der Eachine Wizard X220S FPV Drohne könnt ihr besonders agile Flugmanöver abfliegen
  • Das Modell erreicht sehr hohe Geschwindigkeiten aufgrund der starken Elektromotoren
  • Erhöhte Flugstabilität aufgrund des 3 Flügel Propellerantrieb
  • Qualitativ hochwertige Fernsteuerung mit hoher Reichweite
  • Der Quadrokopter eignet sich ideal für FPV Flüge

Nachteile:

  • Kein Spannungsmesser eingebaut zum frühzeitigen Landen bei schwacher Akkuladung
  • Die Motorhalterungen sind nicht so langlebig – ihr solltet sie früh genug austauschen und regelmäßig kontrollieren

Fazit

Unserer Meinung nach, ist dieser Quadrokopter sein Geld auf jeden Fall wert, das Preis-/Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen. Es gibt zwar ein paar Nachteile, allerdings kann man darüber hinweg denken, wenn man die Vorteile und die geringen Kosten im Hinterkopf behält.

Leider ist die Bedienungsanleitung nur auf Englisch zu haben, das solltet ihr beachten, allerdings werden die meisten von euch keine Manual benötigen und wenn doch, dann ist Englisch für den Großteil der Leute auch keine schwere Hürde.

Es gibt nöch eine etwas schwächere Version des Eachine Wizard X220S FPV Quadrokopters, mit nur einem 3S- statt 4S-Akku. Prinzipiell eignet sich die schwächere Drohne etwas besser für Einsteiger.

Eine FPV Brille ist leider nicht mit im Lieferumfang enthalte, ihr könnt aber problemlos eine kaufen und mit der Eachine Wizard X220S Drohne nutzen, ein paar Modelle haben wir ja bereits getestet.

Ihr könnt den Eachine Wizard X220S FPV Quadrokopter hier im Shop bestellen!*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here